Versandkostenfrei nach DE      DE Deutschland AT      AT Österreich CH      CH Schweiz

Quarz-Doppelender aus China

Kleine, aber feine Schwimmerstufen
Aus China stammen die vorliegenden kleinen Quarzcluster mit hübsch ineinander verwachsenen doppelendigen Kristallen. Der genaue Fundort ist nicht bekannt. Bekannt sind solche Quarz-Doppelender von der Lechang Mine in der Präfektur Shaoguan (Provinz Guangdong), eine Blei-Zink-Mine vier km östlich von Lechang City. Ähnliche Quarzstufen wurden aber auch bei Jinkouhe in der Präfektur Leshan (Provinz Sichuan) gefunden. Eine nachträgliche Zuordnung zu einem der chinesischen Fundorte ist also schwierig. Die Cluster sind sämtlich als „Schwimmer“ ausgebildet, also ohne Matrix. Jeder dieser "chinesischen Herkimer" ist ein wahres Kleinod und zeigt zum Teil interessante zepterförmige Verwachsungen. Bitte beachten Sie aber die tatsächliche Größe der Stufen!