Versandkostenfrei nach DE      DE Deutschland AT      AT Österreich CH      CH Schweiz

Aquamarin aus Pakistan

Die Edelsteinpegmatite von Nagar
Aus den Pegmatiten im Norden Pakistans kommen etwa seit Ende der 80er Jahre ausgezeichnete klare und teilweise intensiv blaue Aquamarin-Kristalle auf den europäischen Mineralienmarkt. Typisch sind freigewachsene, kurzprismatische Aquamarine auf hellen dünntafeligen Muskovitplättchen. Der Aquamarin gehört wie der Smaragd zu den Beryllen - die bläuliche Farbe wird dabei durch Spuren von zwei- und dreiwertigem Eisen hervorgerufen. Der Name des Aquamarins ist von aqua marius = Meerwasser abgeleitet. Aquamarine bilden meist Kristalle mit kompaktem und säuligem Habitus mit sechseckigem Querschnitt und gelegentlich vertikal gestreiften Prismenflächen. Literatur

extraLapis Nr. 23, Aquamarin & Co, Chr. Weise Verlag, 2002.
extraLapis Nr. 24, Edle Steine vom Dach der Welt, Chr. Weise Verlag, 2003.