Versandkostenfrei nach DE      DE Deutschland AT      AT Österreich CH      CH Schweiz

Skapolith aus Tansania

Goldgelbe Kristalle in Edelsteinqualität
Der Skapolith kommt meist in langprismatischen Kristallen vor, daher stammt auch der aus dem Griechischen zusammengesetzte Name von griech. „scapos“ („Stab“) und „lithos“ („Stein“). Der Skapolith ist chemisch gesehen eine Mischform aus den Endgliedern der isomorphen Mischreihe mit den Endgliedern Marialith (Natron-Skapolith) und Mejonit (Kalk-Skapolith). Die vorliegenden Skapolith-Kristalle stammen aus der Uluguru Gebirgskette in der südöstlichen tansanischen Region Morogoro, die sich zwischen der Stadt Morogoro im Norden bis zum Selous-Game-Reservat erstreckt. Die transparenten, goldgelben Kristalle dieses Gerüstsilikats haben Edelstein-Qualität.